Print This Page

Orgelklang im Apfelland 2009

9. bis 11. Oktober 2009

Mit dem klingenden Titel "Orgelklang im Apfelland" veranstaltete der Orgelverein PRINCIPAL, werbemäßig unterstützt vom "Tourismusverband ApfelLand-Stubenbergsee", gesponsert von den Raiffeisenbanken, von "obstgössl" und den Gemeinden der Aufführungsorte auch heuer wieder diese attraktive Konzertreihe mit großem Erfolg.

Am Freitag starteten Peter Forcher (Sopransaxophon), Andrea Waldeck (Orgel) und Timea Herics (Fagott) mit einem eindrucksvollen Konzert in der Pfarrkirche Puch diese Konzertreihe.

PuchKonz

Im Apfeldorf Puch stellte sich die Frau Bürgermeisterin Gerlinde Schneider mit - Wie soll's anders sein! - mit einem Apfelgeschenk für die drei Künstler und den Organisator ein.

EröffnungPuch

Am Samstag spielte der polnische Organist Andrzej Chorosinski in der Wallfahrtskirche Maria Fieberbründl ein anspruchsvolles Programm mit Werken von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Oliver Messiaen und Mieczyslaw Surzynski.

FieberbründlKonz

Beim Festgottesdienst am Sonntag in der Vierzehn-Nothelfer-Kirche sang der Singverein Anger unter der Leitung von Frieda Schloffer und die Orgel spielte Ernst Wally, der Domorganist von St. Stephan in Wien.

AngerSingverein

Zur gleichen Zeit gab es auch einen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Johann bei Herberstein, der musikalisch von Angelika Staber (Sopran) und Josef Hofer (Orgel) gestaltet wurde.

In der Vierzehn-Nothelfer-Kirche in Anger ließ Ernst Wally bei der Orgelmatinee Werke von Johann Jakob Froberger, Christian Ehrbach, Johann Speth, Joseph Haydn und Georg Muffat mit großem Können erklingen. Der Organist lobte die besondere Qualität dieser kleinen Orgel.

KonzAnger

Den Schlusspunkt setzte der Organist Ernst Wally in der Pfarrkirche Stubenberg am Abend dieses ereignisreichen Sonntags mit einem festlichen Orgelkonzert.

Stubenberger Orgel